Montreal Canadiens bei den Anaheim Ducks

Wir können sehr gut ein Stanley Cup Finale matchup sehen werden, wenn die Montreal Canadiens bei den Anaheim Ducks spielen um 10:00 Uhr ET am Mittwoch Abend. Dies ist das Experte von NHL-Spiel der Woche, weil es die Punktführer aus den östlichen und westlichen Konferenzen bietet.

Dies ist die zweite und letzte Mal, wenn die beiden Teams in der regulären Saison treffen. Die Ducks gewann eine enge 2-1 Straße Spiel in Montreal wieder in ihrer ersten Sitzung am 18. Dezember. Mittwochs Spiel einen anderen wettanbieter Blick auf sie haben, weil jedes sportwetten portal Team ein paar Trades vor wettanbieter dem letzten Termin gemacht hat. Die Habs und Enten sind der Hoffnung, ihre neuen Spieler können sie auf dem Eis am Mittwoch sowie treiben sie im Finale wieder zu treffen helfen.

Was von der Montreal Canadiens (41-17-5, 87 Punkte) zu sehen

Montreal war aktiv vor Ablauf der Frist, so dass Bewegungen sowohl ihre Angriff und Verteidigung zu stärken. Leitet Torrey Mitchell und Brian Flynn sind nette Rollenspieler, die über von den Buffalo Sabres kommen. Jeff Petry, der von der Edmonton Oilers erworben wurde, ist ein großer Verteidiger, die effizient den Puck auf Eis bewegen kann.

Die Habs erlitt einen schlechten 4-0 Niederlage gegen die San Jose Sharks am Montag, im ersten Spiel eines vier Spiel Reise. Keiner ihrer neuen Spieler sportwettenanbieter sind garantiert das Eis in sportwette online Anaheim, um zu sehen, aber es wäre sportwettenanbieter nicht eine Überraschung sein, denn es muss so schnell wie möglich zu ihrem neuen Team zu bekommen akklimatisiert.

Was von den Anaheim Ducks zu beobachten (41-17-7, 89 Punkte)

Anaheim hat drei Spiele in Folge, darunter ein 4-1-Sieg bei den Phoenix Coyotes am Dienstag gewonnen. Sie gehen sofort wieder nach Hause, die Canadiens der nächsten Nacht zu bewirten.

Auch wenn die Enten auch in der letzten Zeit spielen, gewinnen sechs der letzten sieben, sie machten Schlüssel bewegt sich von ihren eigenen zu helfen, ihre Verteidigung zu festigen durch Zugabe von Veteran James Wisniewski von den Columbus Blue Jackets und Youngster Simon Despres von den Pittsburgh Penguins. Die Ducks fügte auch Tomas Fleischmann, der über von den Florida Panthers kommt und ist gut genug linken Flügel auf ihre Top-Linie zu spielen. Despres und Fleischmann hatten jeweils eine in ihrem Debüt unterstützen, die ein gutes Zeichen ist, dass das neue Blut bereits zusammen geliert ist.

NHL Picks: Canadiens

Es könnte die beiden jungen vorne sein, die in einem direkten Wechsel zwischen den Habs und Enten beteiligt waren, die das Ergebnis dieses Spiels beeinflussen könnten. Suchen Sie nach Montreal Devante Smith-Pelly und Jiri Sekáč die Anaheim mit der zusätzlichen Motivation spielen sie zu ihren alten Arbeitgeber zu bleiben.

Dies sollte ein enger Kampf, aber die zusätzliche Rest zahlt Dividenden für die Habs, der die kleine verärgert abziehen wird.